Etappe

3A Boafall - Olofström

  • Etappenlänge

    12 km

  • Schwierigkeit

    Anspruchsvoll

Hier wandern Sie auf Pfaden durch Naturschutzgebiete mit Laubwald und schöner Aussicht auf den See Halen, den größten See Blekinges. Die Landschaft ist einzigartig und fasziniert durch ihre mit vielen seltenen Pflanzen bewachsenen Abbruchkanten, und überall stoßen Sie auf Spuren der reichen Kulturgeschichte der Region.

Die Fernwanderwege Skåneleden und Blekingeleden führen hier gemeinsam durch das schöne Pieboda und Halens Naturschutzgebiet mit seinen Laub- und Nadelwäldern. Die Steilküsten mit ihren vielen alten Kiefern, Kräutern, Pilzen und Moosgewächsen vermitteln ein spannendes Gefühl von Wildnis – in den Talmulden und im Tiefland liegen größere und kleinere Sumpfgebiete, z.B. mit Bruchwald oder Hochmooren und kleinen Seen. Höhepunkt dieser Strecke ist die atemberaubende Aussicht über den See Halen bei Boafall.

Im See liegen einige kleine Felsinseln, über die man vom Aussichtsplatz Boafall oder vom Lagerplatz Bergatorp einen sehr guten Überblick gewinnt. Wer Glück hat, erblickt auch die schwimmende „Insel“ Gasön, ein früheres Moor, das überflutet wurde, als man den Pegel des Sees erhöhte, um die Industriebetriebe in Olofström mit Wasserkraft zu versorgen. Die meiste Zeit des Jahres ist die Insel überflutet, aber bei steigenden Wassertemperaturen bildet sich Methangas in der Torfschicht, und die Insel steigt an die Wasseroberfläche auf. Der See Halen ein nahrungsarmer See mit Schlickufer, wo seltene Arten wie die Wasserlobelie, der Ufer-Hahnenfuß, Brachsenkräuter und der europäische Strandling gedeihen.

In den Naturschutzgebieten nisten viele verschiedene Vogelarten, beispielsweise Haubentaucher, Fischadler und Baumfalke. Auch die sehr empfindlich auf Störungen reagierenden großen Seetaucher sind hier in einer stillen Sommernacht zu hören, wenn man Glück hat.

 

Kulturgeschichte

Unsere Etappe führt durch eine reiche Kulturlandschaft mit vorgeschichtlichen und mittelalterlichen Funden aus, darunter Gräber aus der Bronze- und Eisenzeit, fossiles Ackerland, Überreste von Bauernhäusern und Backstuben, Kohleabbau, Vorrichtungen zum Trocknen von Leinen, Täler voller kleiner Seen und früherer Wolfsfallen.

Seen waren früher wichtige Verbindungs- und Transportstrecken, und durch das Naturschutzgebiet Halen führte gleich ein ganzes Netz von Wasserwegen. An Orten verlassener bäuerlicher Siedlungen finden sich auch heute noch Obstbäume, im Frühling blühende Zwiebelgewächse, die gemeine Akelei und Lupinen. Vom Lagerplatz Bergatorp führen verschiedene Wege in das Naturschutzgebiet Halen, wo viele kulturgeschichtliche Spuren auf ihre Entdeckung warten.

Das Etappenziel liegt an Halens Campingplatz in Olofström – dem Knotenpunkt für Ihre Entdeckung des Naturschutzgebietes. Hier finden Sie ein Restaurant, Café, eine Kanuvermietung, Minigolf, einen Badeplatz, Fahrradvermietung usw. Sie übernachten entweder im eigenen Zelt, in Hütten oder in Wanderunterkünften.

Im Stadtzentrum von Olofström liegen das Zentrum für den öffentlichen Personennahverkehr, Restaurants und natürlich auch viele Geschäfte für alle, die hier Proviant ergänzen oder shoppen möchten.

Wenn Sie Ihre Wanderung fortsetzen möchten, führt die Strecke von hier auf dem Fernwanderweg Blekingeleden weiter nach Osten in Richtung Kristianopel.

12 km

Anspruchsvoll

Wie funktioniert die Einstufung?

  • Tätortsnära
  • Skog
  • Sjö
  • Familjevänligt
Basiert auf 42 Abstimmungen

trails.along.track

Aktuelle Etappeninformation

Akutell keine bekannten Probleme

Melde ein Problem.

Campingplatz

Wasser

Höhenunterschied

Abruft Höhendifferenz...
item.photographer
item.photographer

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Suchen Sie für Ihre Wandertour nach einer Unterkunft oder einem gemütlichen Café? Hier finden Sie einige der Sehenswürdigkeiten und interessanten Plätze entlang der Etappe.

Wandervorschläge

Sie wissen nicht genau, wo Sie wandern möchten? Lassen Sie sich durch unsere Auswahl verschiedener Strecken inspirieren – es gibt kurze und lange, mit oder ohne Übernachtung sowie mit verschiedenen Themen.

Zeige alles
von

Aktuelles

Hier gibt es Neuigkeiten zum Radweg, sowie aktuelle Umleitungen oder Einschränkungen.

Zeige alles

Weiter auf der Weg

Früher Etappe

Nächst Etappe

Wir wollen wissen, was Sie denken

Haben Sie Erfahrung oder Kommentare Möchten Sie teilen? Ein guter Tipp oder vielleicht etwas, das Ihnen nicht gefallen hat? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir würden gerne wissen!