Etappe

13A Skrylleslingan

  • Etappenlänge

    15 km

  • Schwierigkeit

    Mittelschwer

Mickael Tannus

Sie folgen Pfaden durch ein beliebtes Erholungsgebiet, in dem es unter anderem eine Fitness-Anlage und ein Restaurant gibt. Der Rundweg führt über holperige Oser, die mit Wäldern und alten Weiden bedeckt sind. Hier gibt es wellenförmigen Sandstein, zerfurchte alte Wege, Exemplare einer mutierten Buchenart und originelle Lagerplätze.

Natur

Hier wandern Sie auf Pfaden und Joggingwegen durch Buchenwälder, über Weideflächen und über Oser. Viele Bereiche stehen unter Naturschutz. Beim Wandern über die alten Weiden von Skrylle können Sie nicht nur eine großartige Aussicht, sondern auch den Anblick kleiner Kräuter genießen - im Frühjahr die silbergraue Gewöhnliche Küchenschelle, später dann Berg-Wohlverleih und Sand-Strohblume. Auf feuchteren Flächen wachsen Gewöhnliches Katzenpfötchen und Gewöhnliches Kreuzblümchen sowie mehrere Orchideenarten.

Die Waldbereiche Prästaskogen und Gryteskog bieten beide faszinierende Naturerlebnisse. Dass Gryteskog auch Trollskogen (Zauberwald) genannt wird, ist leicht nachzuvollziehen: Hier scheinen die gedrungenen, gewundenen Bäume mit ihren herabhängenden, gedrehten Ästen aus der Unterwelt zu kriechen. Die eigentümlichen Bäume sind eine Mutationsform der Gewöhnlichen Buche. Gleich am Weg liegt der Steinbruch Bergqvists stenbrott, in dem Furchen zu erkennen sind, die ein Meer vor 570 Millionen Jahren schuf.

Kulturgeschichte

Das heutige Skrylle-Gebiet war bis ins 17. Jahrhundert ein großer Eichen-Buchen-Wald. Um den Bedarf an Brenn- und Bauholz sowie an Weideflächen zu stillen, wurde das Gebiet großflächig abgeholzt. Im Jahr 1799 gab es hier nur Weideflächen mit Besenheidensträuchern und einzelne Baumpflanzungen. Die Waldbereiche Prästaskogen und Gryteskog sind Überreste des ursprünglichen Waldes.

Der Buchenwald bei der Erhebung Knivsåsen geht auf eine alte Baumpflanzung zurück; Ende des 17. Jahrhunderts wurden Gebiete eingezäunt und mit Bäumen bepflanzt, um dem sich abzeichnenden Waldmangel entgegenzuwirken. Westlich von Knivsåsen sind auf der Weidefläche Hohlwege zu sehen - Wege, die sich durch jahrhundertelange Nutzung zu Fuß, mit Fuhrwerken und mit Vieh in das umgebende Gelände einschnitten.

Die ziemlich weit vom Skåneleden entfernt liegende Kirche Dalby kyrka ist die älteste erhalten gebliebene Steinkirche der nordischen Länder; sie wurde in den 1060er Jahren gebaut. Torna-Hällestad wartet mit einer Kirche aus dem 12. Jahrhundert auf, in deren Mauern Steine aus der Wikingerzeit eingeschlossen wurden.

15 km

Mittelschwer

Wie funktioniert die Einstufung?

  • Skog
  • Böljande
Basiert auf 156 Abstimmungen

trails.along.track

Aktuelle Etappeninformation

Akutell keine bekannten Probleme

Melde ein Problem.

Campingplatz

Wasser

Höhenunterschied

Abruft Höhendifferenz...
Trollskogen item.photographer
Trollskogen item.photographer

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Suchen Sie für Ihre Wandertour nach einer Unterkunft oder einem gemütlichen Café? Hier finden Sie einige der Sehenswürdigkeiten und interessanten Plätze entlang der Etappe.

Wandervorschläge

Sie wissen nicht genau, wo Sie wandern möchten? Lassen Sie sich durch unsere Auswahl verschiedener Strecken inspirieren – es gibt kurze und lange, mit oder ohne Übernachtung sowie mit verschiedenen Themen.

Zeige alles
von

Aktuelles

Hier gibt es Neuigkeiten zum Radweg, sowie aktuelle Umleitungen oder Einschränkungen.

Zeige alles

Weiter auf der Weg

Früher Etappe

Nächst Etappe

Wir wollen wissen, was Sie denken

Haben Sie Erfahrung oder Kommentare Möchten Sie teilen? Ein guter Tipp oder vielleicht etwas, das Ihnen nicht gefallen hat? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir würden gerne wissen!